Notfallseelsorge bei Menschen mit Unterstützungsbedarf. Inklusives psychosoziales Krisenmanagement

Der Themenschwerpunkt dieses Fortbildungstages orientiert sich an der Ausgangslage und am Bedarf von hilfsbedürftigen Personen in der Akutsituation und der komplexen Schadenslage. Welche Kommunikations- und Handlungsstrategien sind hilfreich, welche Initiativen müssen ergriffen werden, um eine Begleitung sicherzustellen? Neben der Theorie sollen praktische Übungen Sicherheit und Empathie im Umgang mit Menschen mit Unterstützungsbedarf vermitteln.

Kategorien: Seelsorge und Beratung

Leitung: Hans Jürgen Bollmann, Pastor, Supervisor und Coach, DGfP i.A., Beauftragter für die Seelsorgeausbildung für ehrenamtlich Tätige

Referent(in): Gerd Schwesig, Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V.

Referent(in): Beate Gärtner, Pastorin, Landeskirchliche Beauftragte für Schwerhörigenseelsorge

Kooperationspartner: EEB Hannover/Niedersachsen Mitte - Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen

Wann

ICS Download

Veranstalter

Zentrum für Seelsorge und Beratung
0511 79 00 31-0

Kontaktperson

Hans Jürgen Bollmann
0511 79 00 31-13

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Kurs Nr. 9525 085

Anmeldeschluss: 23.05.2025

Eintrittspreis/Kosten

35,00 € inkl. Verpflegung

Zielgruppen

Diakon*innen, Pastor*innen, Superintendent*innen, ehrenamtlich Tätige