Demenzsensibel. Menschen mit Demenz in Kirchengemeinde und Seelsorge

Demenz hat Zukunft. Immer mehr Menschen werden in den nächsten Jahren davon betroffen sein. Schon jetzt erleben wir, dass Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sich oft unbemerkt zurückziehen aus dem gesellschaftlichen und kirchlichen Leben. Mit Impulsen, Hintergrundinformationen und kreativen Gesprächsrunden will das Webinar zur Demenzsensibilität ermutigen und Wege aufzeigen, wie man in Gemeinde, Gottesdienst und Seelsorge Teilhabe ermöglichen und neue Erfahrungen miteinander machen kann. 

Kategorien: Seelsorge und Beratung

Referent(in): Dr. Maria Kotulek, Theologin, Religionspädagogin, Pastoralreferentin im Erzbischöflichen Ordinariat München, Fachreferentin für Demenz

Referent(in): Antje Koehler, Dipl.-Religions- und -Gemeindepädagogin, Dozentin in der Gerontopsychiatrie

Zusatzinformationen: Dieses Seminar ist Bestandteil des ökumenischen Qualifizierungskurses, entwickelt von den ev.-luth. Landeskirchen und kath. (Erz-)Bistümern in Nordwestdeutschland.

Art der Veranstaltung

online

Veranstalter

Zentrum für Seelsorge und Beratung
0511 79 00 31-0

Kontaktperson

Anita Christians-Albrecht
0511 79 00 31-18

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Der Link zur Teilnahme wird nach der Anmeldung verschickt.

Anmeldeschluss: 15.04.2025

Eintrittspreis/Kosten

35,00 €

Zielgruppen

Diakon*innen, Pastor*innen, Sozialpädagogische Fachkräfte, ehrenamtlich Tätige