Was gibt Halt, wenn uns nichts mehr hält? Im Namen des Herrn unterwegs mit Glauben, Gebet und Segen

Auf welche religiösen Schätze können wir beim Notfallseelsorgeeinsatz zurückgreifen? Welche theologische Grundhaltung ist hilfreich für unser Gegenüber und für uns? Wir vergewissern uns der biblischen Grundlagen unseres Handelns und unseres Glaubens, der uns stark macht, die Krisen anderer mit auszuhalten. Wir erlernen den Gebrauch von Ritualen wie Gebet und Segen. So erweitern wir unsere Möglichkeiten, Betroffene zu stabilisieren und selbst heil zu bleiben durch den Einsatz hindurch.

Kategorien: Seelsorge und Beratung

Leitung: Alexandra Beiße, Pastorin, Beauftragte für Notfallseelsorge und Seelsorgeausbildung für ehrenamtlich Tätige

Leitung: Gesa Junglas, Pastorin, Beauftragte für Notfallseelsorge im Sprengel Osnabrück

Wann

ICS Download

Veranstalter

Zentrum für Seelsorge und Beratung
0511 79 00 31-0

Kontaktperson

Alexandra Beiße

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Kurs Nr. 9525 086

Anmeldeschluss: 05.05.2025

Eintrittspreis/Kosten

50,00 € inkl. Verpflegung

Zielgruppen

Diakon*innen, Pastor*innen, ehrenamtlich Tätige, Superintendent*innen