25/10 | FEA Grundmodul Pfarramt

Die Erfahrungen in den ersten Dienstjahren sind prägend für den weiteren Berufsweg. Dieses Grundmodul soll den Raum öffnen, die eigene Rollenwahrnehmung und das eigene Leitungsverhalten zu reflektieren. 
Wie sehen Sie Ihre bisherigen Erfahrungen mit der neuen Berufsrolle unter einer Entwicklungsperspektive: Womit sind Sie zufrieden? Was wollen Sie gern verändern? In der persönlichen Ausgestaltung der eigenen Rolle liegt großes Potential, um an der beruflichen Wirksamkeit zu arbeiten. 
Zur Rolle des Leitungshandelns gehören die Jahresgespräche. Dies sind vertrauliche Gespräche zwischen einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin und der zuständigen Leitungsperson. Die Jahresgespräche vermitteln Wertschätzung und tragen dazu bei, die Gaben von Mitarbeitenden zu entdecken, zu fördern und zu entwickeln. Sie sollen zielorientiertes Arbeiten erleichtern und die dienstliche Kommunikation verbessern. Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den Jahresgesprächsschein zu erwerben, der Sie berechtigt, Mitarbeitendengespräche zu führen. 

Kategorien: Theologische Reflexion und spirituelle Lebensgestalltung

Leitung: Dr. Claas Cordemann, Leiter der FEA, Supervisor | Coach DGSv

Referent(in): Trainer:innen für Jahresgespräche: N.N,

Referent(in): Claudia Schubert, Pastorin, Supervisorin und Coach (DGfP/GwG)

Referent(in): Tilman Kingreen, Pastor, Supervisor und Ausbilder (DGfP/GwG)

Wann

ICS Download

Veranstalter

Fortbildung in den ersten Amtsjahren der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
05766811130

Zielgruppen

FEA-Pflichtige | FEA-Berechtigte