Meine Rolle als Seelsorger*in in der Kinderklinik - Modul 1 der Modularen Fortbildung


Anforderungen und Herausforderungen | Kenntnisse und Handlungsfähigkeiten entwickeln 
Seelsorge in der Kinderklinik braucht feldspezifische Kompetenzen in Bezug auf das erkrankte Kind, die Systeme Familie und Klinik und auf den*die Seelsorger*in selbst. 
  » Erwartungen 
  » Eigen- und Fremdwahrnehmung 
  » Komplexität von Familiensystemen und Bedürftigkeiten 
  » Reflexion und Rollenkompetenz im System Familie 
  » Rolle und Miteinander im multiprofessionellen Team 
  » Schweigepflicht in den verschiedenen Systemen 
  » Organigramm der eigenen Kinderklinik, Strukturen der Seelsorge vor Ort 
  » Wer bin ich, was will ich, wo will ich hin? 

Kategorien: Seelsorge und Beratung

Leitung: Heike Kassebaum, Pfarrerin i. R.

Referent(in): Beate Bühler-Egdorf, Pfarrerin, Pastoralpsychologin

Zusatzinformationen: Modul 1 einer 5 Module umfassenden Fortbildung. Die Module können einzeln gebucht werden. Das ZfS in Heidelberg und das EZI in Berlin bieten die weiteren Module an. Bei erfolgreicher Absolvierung aller Module (5 x 2,5 Tage), eingeschlossen 5 Supervisionen à 3 Unterrichtseinheiten im Rahmen eines jeden Moduls, sowie nach Anfertigung einer Abschlussarbeit wird ein Zertifikat ausgestellt, das den bundesweiten Standards für Klinikseelsorge entspricht. Die Fortbildung ist durch die Deutsche Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP) anerkannt.

Veranstalter

Zentrum für Seelsorge und Beratung
0511 79 00 31-0

Kontaktperson

Heike Kassebaum

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Es sind Einzelzimmer reserviert. Kosten für Übernachtung und Verpflegung sowie evtl. Stornokosten des Zimmers müssen selbst bezahlt werden.
Veranstaltungsnummer 9524055

Anmeldeschluss: 12.01.2024

Teilnehmer*innen max: 12

Teilnehmer*innen min:

Eintrittspreis/Kosten

250,00 € zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Zielgruppen

Pastor*innen, Diakon*innen