Bibel krea(k)tiv

KENNENLERNEN - AUSPROBIEREN - AUSTAUSCH Verschiedene Methoden des Umgangs mit biblischen Texten für Unterricht, gemeinsame Impulse und Andachten werden kennengelernt und ausprobiert. Zum Reinschnuppern sind auch Methoden wie Bibliolog und Godly Play dabei.

Biblische Texte kauen, die Gefühle in Papier und Farbe ausdrücken und gemeinsam überlegen, wo ich welche kreative Methode einsetzen kann. Darum geht es bei „Bibel krea(k)tiv“. Im Vordergrund steht das eigene Ausprobieren und Umgehen mit Methoden der Bibelauslegung wie Västeras u.a. bis hin zum Kennenlernen handlungsorientierter Methoden wie Godly Play und Bibliolog. Viele der vorgestellten Methoden sind leicht erlern- und anwendbar. Alle können gut mit Kindern, Jugendlichen und Schüler*innen durchgeführt werden. Im gemeinsamen Austausch werden eigene ergänzt und Einsatzbereiche der Methoden beleuchtet. 

Kategorie: Jugendarbeit/-Bildung

Leitung: Marco Kosziollek, Pastor

Referent(in): Uwe Huchthausen, Diakon

Referent(in): Nadine Kowalke, Diakonin

Kontakt: Bettina Heitmann, heitmann@kirchliche-dienste.de

Veranstalter:

Haus kirchlicher Dienste - Fachbereich 4: Landesjugendpfarramt Haus kirchlicher Dienste
Archivstraße 3
30169 Hannover
Telefon: +49 511 1241-574
E-Mail: heitmann@kirchliche-dienste.de
Web: kirchliche-dienste.de

Wann

Wo

Ev. Jugendhof Sachsenhain, Verden/Aller

Zielgruppe

Berufliche Mitarbeiter*innen

Diakon*innen

FEA-pflichtige/FEA-berechtigte

Pastor*innen

Kosten

Kosten: 85,00 Euro